Degustationsweine vom 30.+31. Okt. 2020

Federweisser.JPG
Federweisser.JPG
2019
Lachs- / zwiebelschalenfarbene Beeren-, Steinfrucht- und Kompottdüfte mit leichter Caramelnote. Weich und fruchtig-spritzig im Antrunk, feine Säurestütze, gute Fülle, ausgewogen, fruchtig-crèmiger Abgang mit zartem Schmelz.
CHF 16.00 inkl. MWST

Anbaugebiet

Das bekannte Dorf Hallau kann wegen den sonnenverwöhnten Rebhängen sehr schöne Weine präsentieren.

Rebsorte

Federweisser ist eine Spezialität, die aus einem Geheimnis der Weinbereitung hervorgeht. Offiziell zu den Weissweinen gezählt, wird Federweisser aus roten Trauben gekeltert.

Weinbereitung

Nach der Ernte werden die roten Trauben so rasch wie möglich in den Keller gebracht und abgepresst. Der so gewonnene Saft ist von klarer Farbe, da die Farbstoffe keine Zeit hatten, um in den Saft überzugehen. Anschliessend wird wie bei der klassischen Weissweinbereitung fortgefahren.

Charakter

Lachs- / zwiebelschalenfarbene Beeren-, Steinfrucht- und Kompottdüfte mit leichter Caramelnote. Weich und fruchtig-spritzig im Antrunk, feine Säurestütze, gute Fülle, ausgewogen, fruchtig-crèmiger Abgang mit zartem Schmelz.

Lagerung

3 - 5 Jahre.

Eignung

Aperitif, Salate, Fisch, Geflügel, Gemüse, leichte Speisen, Fondue/Raclette, Weichkäse, Hartkäse.

Leon_Assemblage.JPG
Leon_Assemblage.JPG
2018
Die Nase riecht den Duft von roten Früchten sowie Schokolade und legt bezaubernde Aromen frei. Im Mund breitet er ein harmonisches Gleichgewicht aus mit einem gut markierenden, gerbenden Charakter und begleitet mit Eleganz bis zur Finalnote.
CHF 19.50 inkl. MWST

Anbaugebiet

Rebberge zwischen Sitten und Siders.

Rebsorte

Das Geheimnis dieses Weines ist die schelmische Zusammenstellung von Merlot und Diolinoir.

Charakter

Die Nase riecht den Duft von roten Früchten sowie Schokolade und legt bezaubernde Aromen frei. Im Mund breitet er ein harmonisches Gleichgewicht aus mit einem gut markierenden, gerbenden Charakter und begleitet mit Eleganz bis zur Finalnote.

Eignung

Bei guter Begleitung einfach zu geniessen, entweder mit Fleisch oder Käse.

Ripasso_San_Rustico.JPG
Ripasso_San_Rustico.JPG
2016
Er zeigt ein dunkles Granatrot mit orangen Reflexen. Im Bukett ist er fruchtig-delikat, wirkt leicht trocken am Gaumen, erinnert an Waldbeeren, zeigt eine warme Würze und ist wohlschmeckend und harmonisch.
CHF 17.80 inkl. MWST

Anbaugebiet

Der Weinberg liegt im historischen Zentrum des Valpolicellas.

Rebsorte

Corvina, Rondinella, Molinara.

Weinbereitung

Die Trauben werden leicht angetrocknet. Ripasso bedeutet, dass der bereits vergorene Valpolicella mit der Maische des Amarone vermischt wird. Aus diesen Schalen gelangen zusätzliche Farbstoffe und Tannine in den Wein, der mehr Farbintensität, Fülle und Charakter bekommt. Ausserdem erhält der Wein die typisch bitteren Geschmacks-Nuancen eines Amarone. 80% lagert für 24 Monate in grossen Eichenfässern und 20% für 15 - 18 Monate in Barriques .

Charakter

Er zeigt ein dunkles Granatrot mit orangen Reflexen. Im Bukett ist er fruchtig-delikat, wirkt leicht trocken am Gaumen, erinnert an Waldbeeren, zeigt eine warme Würze und ist wohlschmeckend und harmonisch.

Lagerung

Hervorragend innerhalb von 6 - 8 Jahren nach der Ernte zu geniessen, er eignet sich auch zum noch länger Lagern.

Eignung

Er eignet sich hervorragend als Tischwein, zu kräftigen Vorspeisen, Teigwaren, Risotto, insbesondere auch zu allen Fleischgerichten und Grilladen.

San_Rustico_Amarone_Classico.JPG
San_Rustico_Amarone_Classico.JPG
2012
Der Amarone „Belfior“ zeigt sich mit dichter, granatroter Farbe. Ätherisches Parfüm, leicht würzig, mit einem Hauch von Kirsche, Bittermandel und Trockenpflaume. Warmer und weicher Geschmack.
CHF 35.00 inkl. MWST

Anbaugebiet

Weinberge auf den Hügeln von Marano und Fumane im klassischem Valpolicella.

Rebsorte

Corvina, Rondinella und Molinara, die im Pergola-Anbausystem reifen.

Weinbereitung

Die Trauben werden bis Ende Januar im Estrich in Kisten getrocknet, anschliessend gemahlen und die Maische langsam in Holzfässern vergoren. Die Maische wird nicht gepresst, es wird nur der natürlich abfliessende Saft als Amarone ausgebaut . Der Wein reift anschliessend im Eichenholzfass und danach 1 Jahr in der Flasche.

Charakter

Der Amarone „Belfior“ zeigt sich mit dichter, granatroter Farbe. Ätherisches Parfüm, leicht würzig, mit einem Hauch von Kirsche, Bittermandel und Trockenpflaume. Warmer und weicher Geschmack.

Lagerung

Über viele Jahre.

Eignung

Zu kräftigen, erstklassigen Fleischspeisen, Wild und zu einer Auswahl bester Käse. Wenn er sein höchstes Potential erreicht hat, zu heissen Marroni ein Gedicht.

Leon_Fendant.JPG
Leon_Fendant.JPG
2019
CHF 13.50 inkl. MWST